Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

Zig Seiten Vertragswerk zum neu genehmigten Projekt „The Project of European Possibilities“ müssen in fünf Treffen in fünf europäischen Städten mit mehr als 200 Schülerinnen und Schülern und um die zwanzig Lehrkräfte umgesetzt werden. Am Wochenende vom 8.-10. November 2019 trafen sich Herr Stellwag und Frau Schmidt mit ihren europäischen Kolleginnen und Kollegen aus Karlstad, Lissabon, Valencia und Rom, um die zweijährige Laufzeit zu planen.

Das Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach darf im Zeitraum September 2019 bis August 2021 zum dritten Mal am europäischen Erasmus+-Programm teilnehmen. Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union und umfasst die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich. Das OPG nahm bereits von 2012 – 2014 und von 2016 - 2018 an diesem Programm teil.

Konkret heißt das für die Schule, dass sie in den kommenden zwei Jahren, dank der finanziellen Unterstützung der EU, mit unseren vier Partnerschulen in Italien, Portugal, Schweden und Spanien zusammenarbeiten wird. Es wird auch in jedem der Partnerländer ein einwöchiges Arbeitstreffen für Schüler und Lehrer stattfinden.

Wie Sie sicher mitbekommen haben, darf das Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach seit August 2016 bis Ende dieses Schuljahres am europäischen Programm Erasmus+ teilnehmen. Erasmus+ ist der schulbezogene Teil des EU-Programms für lebenslanges Lernen, das die Zusammenarbeit und den kulturellen Austausch zwischen Schulen in Europa fördert und durch Subventionen unterstützt.

Go to top