Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

Sport

Mitglieder der Fachschaft:

Herr Beitel

Frau Dechansreiter

Herr Dirmeier

Herr Folger

Frau Kuhn

Herr Marx

Herr Ruderer

Frau Schäfer

Frau Schwalbe

Frau Stadler

Herr Starz

Herr Trautner

Frau Wanninger



 

Unser erstes Treffen mit unserem Coach Niklas Schenk

Wir, das P-Seminar „Sportpodcast“ vom Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach, haben uns am 8. November 2018 zum ersten Mal für unser Projekt mit unserem Coach Niklas Schenk getroffen.

                                        

Nach 2010, 2012, 2014 und 2016 ist es nun wieder so weit und unsere Alpenüberquerung im Rahmen eines P-Seminars geht in die fünfte, leider aber auch letzte Runde. Diesmal starten wir am 13.07.2018 in Garmisch und hoffen gesund und braungebrannt am 20.07. in Riva am Gardasee anzukommen.

Ob, und wie uns das gelingt, können Sie unter http://alpen.gympu.de/ täglich mitverfolgen. 

Wir gratulieren...

... allen unseren Hockeyteams zu einem abermals sehr erfolgreichen Hockeyjahr 2017/18. Wie erfolgreich unsere Teams jeweils waren, können Sie hier nachlesen: 

Fleißig hat sich die Schulmannschaft, die 15 Mann starke Fußball-Truppe des Otfried-Preußler-Gymnasiums auf diesen Tag vorbereitet. Jeden Mittwochnachmittag trafen sich die Fußballer, um voll motiviert am Mannschaftsgeist zu feilen. Schon im ersten Spiel konnte man sehen, dass über das Jahr ein Team herangereift ist, welches sich den 14 weiteren Mannschaften mit breiter Brust gegenüberstellte. Die Anreise per Fahrrad sorgte für ein optimales Aufwärmprogramm. 

Am Donnerstag, den 22.12.2017 lieferten sich beim traditionellen Volleyball-Weihnachts-Turnier am Otfried-Preußler-Gymnasium acht Mannschaften spannende Duelle. Angetreten waren dabei neben Mannschaften bestehend aus aktuellen Schülerinnen und Schülern des OPG, auch Absolventen früherer Jahre sowie ein Lehrer-Team. Nach einigen tollen Assen, donnernden Schmetterbällen und beeindruckenden Blocks der Sportlerinnen und Sportler setzte sich am Ende eines anstrengenden Turniers im Finale das Lehrerteam knapp durch und gewann den Wanderpokal.

Danke an die Organisatoren und das Technik-Team für den reibungslosen Ablauf und merci an alle Sportlerinnen und Sportler für faire Spiele und eine angenehme Atmosphäre. Bis zum nächsten Jahr!

Pflug, Bergstemme und Tellerlift war mal. Jetzt heißt es für unser P-Seminar Auffellen, Spitzkehre und Powderturn! Wie unser Teint immer dunkler, das Grinsen immer breiter und das Bewegen im freien Skigelände immer sicherer wird, könnt ihr ab Montag Abend (23.01.2017) in unserem täglich aktualisierten Blog mitverfolgen.

1. Kleidung & Ausrüstung

Funktionelle Sportkleidung dient neben dem Gesundheitsschutz auch der Unfallverhütung.
Schüler(-innen) haben deshalb den Gegebenheiten der jeweiligen Sportart sowie den Witterungsbedingungen angemessene, als auch den Sicherheitsanforderungen genügende Sportkleidung und -schuhe zu tragen.
Schmuck, Piercings, Uhren u. A. stellen eine Verletzungsgefahr dar und sind grundsätzlich vor Beginn des Sportunterrichts abzulegen oder ggf. abzukleben. Lange Haare sind so zusammenzubinden, dass eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen ist. Gegebenenfalls sind eine Sportbrille oder Kontaktlinsen zu tragen. (vgl. KMBek vom 8. April 2003 Nr. V. 6-5 K 7405-3.26 816)

Go to top